Im Rahmen eines geschlossenen „Bieterkreisverfahrens“ haben die Rechtsanwälte Claus  Grupp  Partnerschaft einen institutionellen Anbieter im privaten geschlossenen Vergabeverfahren bei der Veräußerung eines Grundstücks umfassend beraten und begleitet.

Hierdurch wurde es dem Anbieter ermöglicht, ein brachliegendes aber bebaubares kirchliches Grundstück einer geordneten neuen Wohnnutzung zuzuführen.

Die anwaltliche Beratungsleistung lag in der komplexen Organisation und rechtssicheren Dokumentation des privaten Vergabeverfahrens, der Auswahl eines geeigneten Bieters und der Erzielung des besten Verkaufspreises für das im geschlossenen Verfahren angebotene kirchliche Grundstück.

Rechtsanwälte Claus ♦ Grupp ♦ Partnerschaft |