Wir beraten Sie gerne. Wir arbeiten mit Gutachtern zusammen, die die Leistungsdaten Ihres Fahrzeuges vor und nach einer Reparatur messen. Hier sollten sich nicht alleine auf die Angaben der Hersteller verlassen.

 

Ob Ihr Fahrzeug zu den betroffenen Modellen gehört, können Sie im Internet bei den jeweiligen Herstellern abrufen.

 

In jedem Falle sollten Sie jetzt handeln und sich nicht auf ein "Update" des Herstellers oder irgendeine Rückrufaktion im nächsten Jahr vertrösten lassen. Ihre Schadensersatzansprüche und Gewährleistungsrechte werden verjähren.

 

Folgende Probleme stellen sich:

 

  - Behält das Fahrzeug die Betriebserlaubnis?

  - Sind Sachmängelansprüche schon verjährt?

  - Leiden die Fahrzeuge unter einem Sachmangel?

  - Welche Rechte hat der Käufer bei einem Sachmangel?

  - Was gilt, wenn die Nachbesserung nicht zumutbar gelingt?

  - Haben Sie Direktansprüche gegen den Hersteller?

 

Ganz wichtig: Ihr erster Ansprechpartner ist Ihr Verkäufer.

 

Da Sie Ansprüche gegen den Verkäufer wegen Sachmängel haben, unterliegen diese aber auch der Verjährung. Täglich verjähren Ansprüche gegen die Hersteller und deren Vertragshändler! Sie sollten sich daher umgehend um Ihre Rechte kümmern und sich nicht auf Allgemeinlösungen der Hersteller verlassen, die irgendwann in den nächsten Jahren eintreten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Rechtsanwalt Carsten Claus.

 

 

Rechtsanwälte Claus ♦ Grupp ♦ Partnerschaft |